Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen, Nachrichten und Presseberichte rund um den Kindergarten St. Christophorus in Passau Schalding r.d. Donau. Wir werden diese Seite laufend überarbeiten, also schauen Sie doch öfter mal vorbei, es wird sich lohnen.

November

 

St. Martin im KiGa

"Ein bisschen sein wie Martin", das wollen auch wir und bereiten uns auf das Lichterfest zu Ehren des Heiligen vor. Endlich ist es weit. Doch mit Beginn der Andacht in der Kirche kommt auch der Regen, der uns aber nicht abhalten kann das Martinsspiel vorm KiGa und den Laternenumzug durch das Dorf abzusagen. Wir freuen uns über viele Gäste und lasssen das Fest in gemütlicher Runde ausklingen.

Oktober 17

Erntedank

Unter dem Thema "Gottes Atem spüren" werden Kinder beim Familiengottesdienst aktiv beteiligt und die Kindergartenkinder bringen dazu 2 Lieder ein. Anschließend genießen wir Selbstgebackenes vom Frauenbund.

 

September 2017

Die Kinder begrüßen die Schulkinder im Wald

Die Klassen 1a und 2a wandern durch den Rittsteiger Wald nach Schalding. Am Waldrand werden sie von den älteren Kindergartenkindern, "Benni Baum Buche" und "Ecki" begrüßt. Wer findet Buchen und deren Früchte am Weg? Nach gelöster Aufgabe geht es weiter zum KiGa zur gemeinsamen Brotzeit und ausgiebigem Spiel im Freien.

Juli 2017

Abschlussgrillen

So eine Freude. Im Laufe des Vormittags hat der Elternbeirat ein Lagerfeuer im Garten, Würstel, Teig und Getränke vorbereitet. Unermüdlich sind die Kinder beschäftigt sich Würstchen und Stockbrot zu grillen.

Verabschiedung der Schulanfänger

Pfarrer Brandl und das KiGa-Team begrüßen Eltern und Kinder zur Jahresdankandacht, wobei wir für das zu Ende gehende KiGa-Jahr danken und die Schulanfänger verabschieden. Wie die Farben des Regenbogens sind alle Kinder einzigartig und ergeben zusammen doch etwas Besonderes: eine Gemeinschaft. Durch viele Aktivitäten wurde diese das Jahr über gefördert und geprägt.
Stolz sind die Schulanfänger als sie ihre selbstgebastelten Schultüten in Händen halten.

Schulanfängerausflug

"Alt und bewährt". Seit 25 jahren erleben wir Straße, Bahn und Schiff auf unserem Ausflug von Passau nach Vilshofen und zurück. Diese 3 parallel verlaufenden Verkehrswege beobachten die Kinder täglich vom Kindergartengelände aus und machen sich heute selbst auf den Weg diese zu nutzen. Mit lautem "HALLO" begrüßen wir uns, wenn das Schiff an unserem Kindergarten vorbei fährt und die "Daheimgebliebenen" uns erwarten.

Juni 2017

Eltern und Förderverein machens möglich

Unsere große Kiesfläche um das Klettergerüst soll eingefasst werden, dass der Kies dort bleibt wo er hingehört.
Die Fördervereinsversammlung genehmigt die hohen Kosten des Materials und hilft auch noch tatkräftig mit, die Einfassung einzugraben unterstützt von sehr fleißigen Mamas und Papas. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, es ist -zweck- mäßig und gelungen.

Mai 17

Projekttag Handwerk

"Wer will fleißige Handwerker sehen", der kann sich im Kindergarten davon überzeugen. Unser Projekt "Hand in Hand durch unseren Ort" motiviert uns zu diesem Tag und voll Freude nehmen wir den Preis von Herrn Schmidt, stellvertr. Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Ndby./Obpf. und Frau Kremer Handwerkskammer Passau entgegen.

Ein Tag bei der Feuerwehr

Wie jedes Jahr machen wir uns voller Freude und Spannung auf den Weg zum Feuerwehrhaus. Nach einer herzlichen Begrüßung vom 1. Kommandanten Christian Pompl versorgen uns der 1. Vorstand Herr Lindner und eine Crew mit "Brotzeit". So gestärkt erleben wir, wie sich ein Atemschutzträger anzieht und was er alles braucht. Ganz wichtig zu wissen, dass wir davor keine Angst zu haben brauchen, er kommt um zu helfen.
Großes Staunen löst die Wärmebildkamera aus. Dann heißt es richtiges Verhalten bei einem Fettbrand. Wir erleben die Wucht wenn falscherweise Wasser in eine brennende Pfanne gegossen wird.
Hand in Hand mit der Feuerwehr werden Schläuche gekuppelt und an verschiedenen Stellen wird "gelöscht".
"Ah" und "oh" hört man als der große Wasserwerfer vom Dach des Feuerwehrautos seine Fontäne Richtung Autobahnbrücke spritzt.

April 17

Palmsonntag

Wir erinnern uns an Jesu Einzug in Jerusalem. Dazu bringen die Kinder die selbstgebastelten Palmbuschen mit. Mit Liedern bereichern sie den Familiengottesdienst und sind aktiv dabei.

Eine sehr gute Nachricht

Unser von den Kindern gestaltetes Poster zum Thema "Hand in Hand durch unseren Ort" erreichte in Bayern eine Nominierung zum Bundesentscheid.
Wir verpacken unser Werk und schicken es nach Berlin.
Hurra, hurra, wir haben gewonnen und sind Landessieger von Bayern geworden!

Zum Interview im Rathaus

Im Rahmen unseres Projektes "Interview zum 25. KiGa-Geburtstag" besuchen wir den Oberbürgermeister, unserer Stadt Passau, Herrn Jürgen Dupper.

März 17

Karate-Schnupperstunde

Jeder hat das Recht sich zu verteidigen und zu wehren.
Wenn ich etwas nicht will muss ich einem Anderen ein deutliches Zeichen geben: "Ich will das nicht!"

Februar 17

Fastenessen

Brot kommt aus der Erde und wir sind dankbar für unser tägliches Brot.
Jeden Freitag in der Fastenzeit zeigen wir uns solidarisch, denken an die, die weniger haben und erleben Fasten in dem wir alle nur Brot essen.

Januar 17

Eltern-Kind-Faschingsfeier

Wir erleben Brauchtum

Die Sternsinger der Pfarrei machten auch im Kindergarten halt und brachten uns den Segen für unser Haus. Dabei vertieften wir die religiöse Erzählung von den "Heiligen 3 Königen". Der besondere Besuch gab Anlass zu weiteren Angeboten.

Dezember 16

Kinderkrippenfeier

Die Kinder feiern den Geburtstag von Jesus.

Adventfeier

Der Elternbeirat und das Team gestalten zusammen eine besinnliche Adventfeier drinnen und draußen.

Von Elternbeirat und Eltern durften wir uns mit dem Team über ein sehr großes Geschenk freuen: eine Soundanlage mit Laptop!!! Super, so können wir weiter viele Feste feiern, denn für Musik ist gesorgt.

Plätzchenbacken

Die Mamis Fr. Hadrian, Fr. Eckmüller und Fr. Meier haben sich einen Tag Zeit genommen um mit uns Plätzchen zu backen. Sie erklärten uns: was in einen Teig gehört; wie man die Form richtig anwendet; auch beim Verzieren waren sie uns behilflich. Wir waren alle konzentriert bei der Arbeit und hatten viel Spaß. Die Plätzchen genießen wir bei der Adventsfeier im Kindergarten.

Alle Kinder unterschiedlichster Nationen feiern mit dem Hl. Nikolaus

Wir haben uns auf den Namenstag des Heiligen Nikolaus vorbereitet. Haben Lieder und Gedicht gelernt und entsprechende Bilderbücher gelesen.

Ich weiß, der Heilige Nikolaus ist ein guter Mann, der alle Menschen lieb hat, besonders die Kinder. Den Nikolaus freut es, wenn Menschen und Kinder Gutes tun. Damit wir den Heiligen Bischof nicht vergessen, feiern wir seinen Namenstag. Mit Spannung wird Bischof Nikolaus erwartet.

Bei der Feier erfahren wir aus dem Leben des Heiligen und die Legende: „Nikolaus rettet ein Kind in Seenot.“

Wir erlebten eine aufregende Feier.

November 16

Martinsfest

Alle Kinder sind Darsteller in der Geschichte vom Zachäus. Besonderes war der Laternentanz der größeren Kinder, gefolgt vom Auftritt des Sankt Martin hoch zu Ross. Aufgrund der ungünstigen Wettervorhersagen und der freundlichen Einladung des 1. Kommandanten Christian Pompl konnte das anschließende Beisammensein mit Verpflegung durch den Elternbeirat vom Freien in die Räumlichkeiten der örtlichen Feuerwache verlegt werden.

Oktober 16

Erntedank

Mit der Ernte unserer Hochbeete schmückten wir den Erntealtar in unserer Pfarrkirche und einen Teil davon, besonders die Kräuter, verarbeiteten die Kinder zu Pesto, Kräuteröl und Kräuteressig, die nach dem Familiengottesdienst am Erntestand angeboten wurden.

"Staunenswert ist unsere Welt" dazu erlebten die Kinder ein "Gespräch der Tiere" und zum Schluss erinnerte uns "der glückliche Bauer" wie staunenswert und glücklich uns einfachste Erlebnisse machen können

August 16

Verabschiedung der Schulanfänger

Beim Sesselkreis waren diesmal die Schulanfänger die Hauptpersonen. Sie erhielten alle ihre "Arbeiten" aus ihrer Kindergartenzeit: Portfolio, selbstgestaltetes Buchstaben- sowie Zahlenbuch und Vorschulbox mit verschiedensten Inhalten. Mit Stolz konnte jeder feststellen: "So fleißig war ich, so viel habe ich "gearbeitet" und gelernt." Vom Kindergarten wurden sie mit Turnsäckchen (meine Hände und Füße), Erinnnerungsfoto und Schultütenkasperl verabschiedet: "Viel Glück und Erfolg auf euerem Weg. Schön, dass ihr da ward!"

Juli 16

Familiengottesdienst

Beim Gottesdienst mit Thema "In Gottes Hand geschrieben" wurden die anwesenden Kinder und Schulanfänger erinnert, dass sie in Gottes Hand geschrieben sind und dort behütet bleiben - auch auf jedem neuen Weg. Mit Gottes Segen wurde dies u. a. zum Ausdruck gebracht. Zum Schluss erhielten die Schulanfänger noch ihre selbstgebastelte Schultüte.

Schulanfängerausflug

Wie jedes Jahr haben auch dieses Jahr die Schulanfänger voller Aufregung den Tag erwartet: mit dem Bus nach Passau, dem Zug nach Vilshofen und mit dem Schiff wieder zurück nach Passau.

Sommerfest

Das Wetter meinte es sehr gut mit uns und wenigsten an diesem Samstag galt das Motto "bei uns im bunten Garten, soll der Sommer starten". Viele fleißige Helfer kamen dem Aufruf nach mit uns unser Außengelände zu gestalten und zu pflegen. Hochbeete, Pflanzsteine, Kräuterschnecke und Himbeerinsel bereichern nun unseren Spielplatz und wir genießen bereits erste Ernten. Das gelungene "Werk" wollten wir bei unserem Sommerfest präsentieren und haben das Rahmenprogramm danach ausgerichtet. Viele, viele Gäste feierten mit uns.

Mai 16

Was machen wir mit einem Riesensack Popcorn? Kinotag

Frau Senkmüller überraschte uns mit einem großen Sack voll frischen Popcorn. Die Idee - wir machen Kinotag! Die Kinder gestalteten Plakate, falteten Popcorntüten und kündeten den Tag groß an.

Der Bewegungsraum wurde zum Kinosaal, wo am Eingang für jedes Kind eine Tüte Popcorn bereitstand. Es wurde ein gelungener Tag.

Feuerwehr, Feuerwehr wir gehen zur Feuerwehr

Sehr aufgeregt machten wir uns auf den Weg zum Feuerwehrhaus, wo wir schon von 1. Kommandanten Herrn Pompl, 1. Vorstand Herrn Lindner sowie Feuerwehrfrauen und -männern erwartet wurden. Dort erlebten wir einen Notruf von der Alarmierung bis zum Einsatz. Beeindruckt hat alle der Atemschutzträger, der sich vor uns anzog und den Kindern ganz nahe war. Nach dem Trainieren der 5 W-Fragen ging es mit der Jungfeuerwehr zum Spritzen.
Nach viel "getaner Arbeit", einer guten Brotzeit und einer Rundfahrt mit den Einsatzfahrzeugen brachten uns diese zurück in den Kindergarten. Ein erlebnisreicher Tag, der uns noch lange beschäftigt.

April 16
März 16

Ostern 2016

Nach der gemeinsamen religiösen Osterfeier suchten die Kinder im freien ihr Nest. Wir wünschen allen frohe, gesegnete Ostern.

Februar 16

Als katholische Einrichtung bereiten wir uns auf Ostern vor

Am Aschermittwoch besuchte uns Herr Pfarrer Brandl und segnete die Kinder mit dem Aschenkreuz. Es soll uns daran erinnern: Alles ist vergänglich. Nach der lauten Zeit mit tanzen und feiern kommt die Zeit der Umkehr, des Nachdenkens, der Veränderungen.

Januar 16

Eltern-Kind-Fasching

Der Drachenzug fuhr durch die Faschingszeit und viele Familien waren der Einladung ins Faschingsland gefolgt. Ein besonderer Programmpunkt: Zaubereien mit "Magic-Michi"; eine besondere Überraschung: Besuch vom Frauenbund mit Scheck über 500,- Euro.

2015 | 2014 | 2013

Öffnungszeiten

Mo., Di., Mi.: 07:15 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 07:15 - 16:00 Uhr
Freitag: 07:15 - 15:00 Uhr

Rückfragen

Für Rückfragen, können Sie uns über nachfolgende Telefonnummer erreichen:

0851 87979