Das Kind steht im Mittelpunkt

Das Kind mit seinen Stärken, Eigenheiten, Schwächen, seinem Glauben und seiner Familie steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Das Kind selbst bestimmt Zeitdauer und Tempo seiner Entwicklung. Im Rahmen einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentfaltung müssen Achtung, Würde, Respekt vor den Entwicklungsphasen des Kindes unter Einbeziehung seiner individuellen Stärken und die Möglichkeit zur eigenen Auseinandersetzung mit der Welt gewährleistet sein.

Diese Entwicklung wird von Liebe und Respekt vor der Würde des Kindes getragen.

Es gilt dem Kind Schutz-, Entwicklungs- und Freiräume bereitzustellen, damit es zu einem selbständigen, beziehungsfähigen, wertorientierten, kreativen Menschen heranwächst, der sein Leben verantwortlich gestaltet und den Anforderungen der Gesellschaft gerecht werden kann.

"Anders Sein"

Das soziale Miteinander und die Auseinandersetzung der Kinder mit dem „Anders Sein“ ist bei uns selbstverständlich.

In unserem Haus betreuen Pädagogische Kräfte aus insgesamt 3 Nationen unsere Kinder unterschiedlichster Nationalitäten.

Die „Akzeptanz der Vielfalt“ – Verschiedenheit nationaler, gesellschaftlicher oder religiöser Herkunft – ist Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.

Alle Kinder erfahren in gleicher Weise individuell abgestimmte Betreuung und Bildung.

Öffnungszeiten

Mo., Di., Mi.: 07:15 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 07:15 - 16:00 Uhr
Freitag: 07:15 - 15:00 Uhr

Rückfragen

Für Rückfragen, können Sie uns über nachfolgende Telefonnummer erreichen:

0851 87979