Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen, Nachrichten und Presseberichte rund um den Kindergarten St. Christophorus in Passau Schalding r.d. Donau. Wir werden diese Seite laufend überarbeiten, also schauen Sie doch öfter mal vorbei, es wird sich lohnen.

Mai 2020

Mitmachecke

"Imse Bimse Spinne"

Das Haus unter dem Regenbogen

Leseecke

"...das verspreche ich Dir."
April 2020

Vorschulpaket für die Schulanfänger

Zusammen haben wir uns auf die Schule vorbereitet und das soll auch weiter so sein. Deshalb haben wir den Schulanfängern ein „Vorschulpaket“ mit verschiedenen Aufgaben erstellt, welche sie nun zuhause fertigen können.

Ich war schon fleißig

Liebe Kinder

ein Kindergarten ohne Kinder ist wie ein Garten ohne Blumen. So lassen wir gemeinsam Sonnenblumen wachsen. Die Zeit bis ihr unser Haus wieder füllt ist noch lang, deshalb wollen wir gemeinsam mit euch Sonnenblumen säen:
ihr zuhause und wir im Kindergarten.

Ihr steckt Sonnenblumenkerne oder Samen in einen Topf mit Erde, bedeckt ihn leicht und dann müsst ihr gut gießen. Passt auf euren Samen auf und pflegt ihn gut, dann könnt ihr sehen wie er wächst.

Wenn eure Blume schon gewachsen ist und groß genug um sie ins Freie zu pflanzen, stellt sie bitte - am besten mit Namen - vorm KiGa ab. Wir pflanzen sie in unseren Garten und wenn ihr wieder kommt, begrüßen euch eure Sonnenblumen und uns alle mit ihren großen Blüten leuchtend und viel Freude schenkend.

Dabei hilft euch auch die Bewegungsgeschichte vom Samenkorn.

Das Samenkorn - eine bewegte Entspannung für Kinder

MATERIAL: kein Material erforderlich
ALTER: ab 3 Jahren

SPIELIDEE:

Die Geschichte wird erzählt, die Kinder führen dazu passende Bewegungen durch.

Ihr seid eine kleiner Blumensamen und liegt tief unten in der Erde
- am Boden klein und eng zusammengekauert liegen

Aus dem Samen wächst nun langsam eine Blume. Zuerst guckt nur ganz wenig grün aus der Erde heraus.
- Kopf anheben

Es regnet und regnet
- der Vorleser(VL) geht von Kind zu Kind und lässt die Finger den prasselnden Regen auf dem Rücken der Kinder nachmachen

die Blume wird langsam etwas größer
- Oberkörper aufrichten

die Blätter kommen heraus
- Arme ausstrecken

die Sonne scheint immer wärmer und gibt der Blume die Kraft noch größer zu wachsen
- langsam aufstehen

Jetzt ist die Blume schon ganz groß
auf die Zehenspitzen stellen

Immer wenn der Wind bläst, schaukelt die Blume im Wind hin und her
- der VL pustet = Wind, die Kinder schwanken langsam von rechts nach links

Es wird Herbst und die Blume beginnt langsam zu verwelken
- Kopf hängen lassen, langsam immer kleiner werden und zum Schluss flach auf dem Boden liegen bleiben.

Unser Zaungucker - Mein "Ich bin da - Töpfchen"

Unser Kindergarten ist so leer, fast keine Kinder mehr.
Viele Töpfchen gestalten wir, und verschönern unseren Zaun hier.
Ene mene eins zwei drei - bringt uns eure gestalteten Töpfchen vorbei.
steckt sie an den Zaun, dann ist er jetzt schön anzuschau`n.
Schreibt uns gerne euren Namen drauf, so können wir beim rundum gehen, auch einen kleinen Teil von euch sehen.

Sehr geehrte Eltern,

viele liebe Ostergrüße an Sie zuhause mit den besten Wünschen für ein besonderes, „anderes“ und entspanntes Osterfest.
„Begegne dem, was auf dich zukommt nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.“
(Franz von Sales)

Ostern zuhause:
- Osterkerzen und Speisenweihe in der Schaldinger Kirche: www.pfarrei-heining.de
- Ideen für die Kartage und Ostern: Faltblätter in der Kirche und www.pfarrei-heining.de
- verschiedene Anregungen: www.mitGottdahoam.de
-Malteser-Malaktion „Bilder junger Menschen gegen die Isolation“ www.malteser-passau.de

Liebe Kinder

viele Tage verbringt ihr nun schon zuhause um uns gegenseitig vor dem Corona Virus zu schützen.
Wir wären gerne den Weg mit euch nach Ostern gegangen, doch leider war es nicht möglich. Das größte Fest der Christen steht vor der Tür und wir hoffen, dass es für euch zuhause in dieser schwierigen Zeit dennoch ein frohes Fest wird.
Ihr findet auch in der Kirche Faltblätter mit Ideen zur Gestaltung der Feiertage.
Gerne könnt ihr euch auch am Malwettbewerb der Malteser „Kinder und Jugendliche malen gegen Isolation“ beteiligen. So könnt ihr anderen Menschen eine Freude machen.
Frohe, spannende Ostertage wünschen euch Lizzy und alle eure Bezugspersonen aus dem Schaldinger Kindergarten.

Wir bleiben daheim

Für Ostern basteln - mit dem was da ist

Irgendwann sind die Malbücher voll, das Haus blitzt und allmählich kommt Langeweile auf. Dann gilt es kreativ zu werden: In der Serie "Wir bleiben daheim" stellt die PNP- Redaktion ihren Lesern vor, wie es sich in der Corona-Krise zu Hause aushalten lässt. Heute geht es an die Osterdekoration. Einfach Eier aus farbigen Karton ausschneiden und mit Wollresten umwickeln, fertig.
"Wollreste hat jeder zu Hause. Benutzte Gebrauchsgegenstände wie wie ein sauberer Fruchtzwerge Becher eignen sich zum Beispiel auch hervorragend zum Basteln. Wir haben damit ein Küken gemacht", sagt Elisabeth Weinzierl, Kindergartenleiterin in Schalding r. d. D.. Den Becher dafür mit der Öffnung nach unten drehen, mit Augen Schnabel und Federn bekleben. Und auch die heißbegehrten Klopapierrollen eignen sich, wenn sie geleert wurden, als Bastelgrundlage. Bunt bemalen, Kopf und lange Ohren sowie Puschelschwänzchen ankleben - und fertig ist der Osterhase. Weinzierl: Ziel sollte es sein Kinder ihre Kreativität ausleben zu lassen. Deswegen nutzen wir auch keine Bastelvorlagen oder ähnliches." Auf welche Ideen die Kinder wohl noch kommen werden?

Wir bleiben daheim

Für Ostern basteln - mit dem, was da ist.
Wir haben es gleich ausprobiert!

März 2020

Sehr geehrte Eltern,

wir hoffen es geht Ihnen allen gut und Sie haben genug Möglichkeiten diese „Krisenzeit“ zu überbrücken.
Eine Möglichkeit möchte ich Ihnen heute weiterleiten, wobei sie Ihr Kind mit einfachen Dingen in der Entwicklung der Fingerfertigkeit bzw. Feinmotorik unterstützen können. Eine Projektgruppe hat dazu kleine Videos gedreht.
Nehmen Sie die Gelegenheit wahr.

Die Filme finden Sie unter folgendem Link:
https://www.schreibmotorik-institut.com/index.php/de/aktuelles/zuhause-ueben-und-gesund-bleiben

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für Ihre Gesundheit.

Elisabeth Weinzierl

-Einrichtungsleiterin-
Kiga St. Christophorus – Schalding r. d. Donau

Achtung - Achtung - Achtung

Aus aktuellem Anlass - Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege - ist ein Betretungsverbot für Kinder in Kindertageseinrichtungen erlassen worden.
Unsere Einrichtung bleibt von 16. März bis auf weiteres geschlossen.
Ausnahmeregelungen? Sie können wegen der Betreuung Ihres Kindes nicht zur Arbeit kommen? Ihr Kind ist krank? Ihr Kind ist gesund, Sie haben aber keine andere Betreuungsmöglichkeit? Antworten auf diese und weitere Unklarheiten finden Sie im 328. Newsletter des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales der sich speziell mit Informationen zum Coronavirus an die Eltern richtet.


Sie können uns auch telefonisch in der KiTa erreichen.

Elterninfo zum Coronavirus - Coronavirus Information for parents

Februar 2020

Aschenkreuz

Wir machen uns auf den Weg durch die Fastenzeit. Das Aschenkreuz auf der Stirn erinnert uns daran.
Die närrischen Tage mit lauter Musik, Tanz, Spiel, Spaß und Masken sind vorbei und wir stimmen uns mit den Kindern auf das größte Fest der Christen - Ostern - ein.
Am Aschermittwoch setzen wir ein äußeres Zeichen und halten mit Herrn Pfarrer Brandl eine Aschefeier, wobei wir Dinge aus dem Fasching sinnbildlich "begraben".

„Clownereien und Zaubereien - Faschingsfreunde laden ein!“

Wir bereiten uns auf die Faschingstage vor, erfahren von verschiedensten Zauberwesen und reisen auf die Zauberwiese.
Dort spielen und tanzen wir voller Freude, sogar Samba im Karneval Brasil.
Viele Gäste feiern mit uns, doch die größte Freude ist der Besuch unseres Zauberers Magic Tobi.

Gesundes Frühstück

Jolinchen begleitet die Kinder das Jahr über und zusammen vergleichen wir gesunde und weniger gesunde Lebensmittel. Die "Brotzeit" der Kinder hat sich schon sehr zum Positiven verändert.
Auf Anregung der Eltern bereiten wir wieder mit den Kindern ein Frühstücksbuffett vor und genießen die angebotenen Lebensmittel.
Vielen Dank an die Eltern die uns dabei unterstützen.

Schlittschuh-Schnupperkurs in der Eis-Arena

Die Einladung von Herrn Roman Pulec und den Black Hawks zum Schnuppertraining kommt gerade recht, denn Kinder lieben es neues auszuprobieren und so freuen wir uns auf den Tag in der Eis-Arena.
Mit genügend Muskelkraft, Ausdauer, Balance und Koordination sind schon Vier- und Fünfjährige in der Lage eiszulaufen. Sie erlernen dies schnell, man muss ihnen nur die Gelegenheit geben. Also „Auf geht`s!“
Es ist soweit. Nach freundlicher Begrüßung leitet Trainer Ales die Schulanfänger an, wie man am besten die Balance auf den schmalen Kufen halten kann, unterstützt sie mit Tipps und begleitet uns auf dem Eis.
Aller Anfang ist schwer, doch schnell haben die Schulanfänger selbst ein Gefühl bekommen, wie man am besten stehen, sich schieben und gleiten muss, um nicht hinzufallen. Um sich beim Stürzen zu schützen sind die Kinder mit Helmen und Knieschonern ausgerüstet. Somit werden die Stürze nicht als schlimm empfunden und die Angst vorm Hinfallen ist genommen.
Ein gelungener Tag, der alle Kinder stolz macht, da sie sich auf das Eis trauen, darauf sicher stehen und viele sogar auch schon laufen können.
Wir bedanken uns bei den Black Hawks und vor allem bei Ales für die souveräne und motivierende Begleitung bei unserem gelungenen Fitness-Training im Winter.

Archiv: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

Bis auf weiteres geschlossen!

Rückfragen

Für Rückfragen, können Sie uns über nachfolgende Telefonnummer erreichen:

0851 87979

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information OK